2007 Trarbacher Hühnerberg Auslese

2007 Trarbacher Hühnerberg Auslese

Riesling Auslese edelsüß
Artikel-Nr.: 3305
Größe: 0,75 l
Gesamtliter: %LITER% l
Enthält Sulfite | 7,5 % vol. Alk.
Analysewerte
Alkohol: 
7,50 Vol%
Säure: 
0,00 g/l
Restzucker: 
0,00 g/l

EUR 49,00 / Fl.*

EUR 65,33 / 1,0 l
Mwst: 19,0%
2007 Trarbacher Hühnerberg Auslese


+++"Schatzkamerwein des Jahres 2019" der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung+++

Diese Auslese riecht fein, edel und erinnert dabei an Waldhonig, Karamell und dunkle rote Früchte. Der Genuss dieses Hühnerbergs ist ein großes Geschmackserlebnis. Die Auslese ist rund, zeigt aber dennoch eine herrlich vitale Säure. Sie erinnert leicht an Dörrobst, Karamell, Süßholz, Johannisbeeren und zeigt feinste Kräuternoten. Die tiefe Mineralität beschert ein hervorragendes Mundgefühl. Ein herrlicher Genuss, einfach mal die Seele baumeln lassen und neue Geschmackswelten kennen lernen!
Diese Flasche beinhaltet 750 ml!
Die kleine Flasche mit 375ml finden Sie unter der Rubrik "Gereift"

The wine Advocate by Robert Parker sagt dazu:
96 Punkte | Lagerungspotential von 2019 bis 2060
"From small bunches and few dry raisins, the 2007 Trarbacher Hühnerberg Riesling Auslese has always been Martin Müllen's favorite Auslese of the vintage. Tasted in June 2019 at the age of 11.5 years, the wine opens with remarkably fresh and vital fruit and flint aromas. Picked at 117° Oechsle, this is a highly elegant, lush, precise and stimulatingly salty Auslese with fruit that is still super young and lush as well as endless salinity and tension. This is a beautiful Auslese based on almost completely healthy grapes. It is structured, grippy and honeyed, with emerging dark and red berries on the finish. Tremendous!"

Die Weinlage:
Der Trarbacher Hühnerberg befindet sich in einem Seitental der Mosel. Seine Sonnenausrichtung ist von Südsüdost bis Südsüdwest, wodurch der Hühnerberg eine konkave Form erhält, die einem griechischen Theater gleicht. Durch seine Lage im Seitental kühlt er Nachts sehr schnell ab, wobei er durch seine Form und Ausrichtung tagsüber sehr schnell aufgeheizt wird. Diese Eigenart erzeugt Weine mit ungeheurer Spannung und einem sehr eleganten und reinen Riesling Charakter.

Das Prädikat Auslese:
Die Auslese ist die dritte Stufe der Prädikatsweine. Unter ihr steht die Spätlese, über ihr die Beerenauslese. Das Prädikat lässt keine Rückschlüsse auf die Süße des Weines zu, sondern spiegelt den Reifegrad der Trauben wider und zeigt somit, welchen Charakter der Wein hat. (Einzig die Geschmacksrichtungsangaben, wie zum Beispiel „trocken“ oder auch „feinherb“, zeigen an, wie süß der Wein schmeckt.)
Bei Auslesen handelt es sich um Weine aus erlesenen, überreifen Trauben, die auch einen Grad an Rosinen aufweisen können. Ihr Geschmack ist noch einmal konzentrierter als bei einer Spätlese. Der Traubenmost für Auslesen muss ein gesetzliches Mindestmostgewicht von 88° Öchsle aufweisen (das Mostgewicht beschreibt den Gehalt des natürlichen Zuckers im Most). Prädikatsweine unterliegen höchsten Qualitätsstandards. Es darf also zum Beispiel zum Most kein Zucker hinzugegeben werden. Des Weiteren muss der Wein eine chemische Analyse und eine amtliche Prüfung durch eine Verkostungskommission durchlaufen.

7,5 % vol. Alk.
enthält Sulfite
Gutsabfüllung Martin Müllen
D-56841 Traben-Trarbach
Mosel - Deutscher Wein
* Preis inkl. Mwst., zzgl. Versand.
Lieferzeit: ca. 2–7 Tage